Sehr geehrte Gäste und Interessierte,

bedingt durch die aktuelle Coronasituation ist eine Beherbergung von Gästen derzeit nicht möglich. Die Arbeit der Referentinnen ist davon nicht beeinträchtigt und Sie können sich auch weiterhin mit Ihren Anliegen an uns wenden. Alle weiteren Information finden Sie in der Pressemitteilung unseres Trägers.

Das Team der Heimvolkshochschule wünscht Ihnen ein segensreiches neues Jahr 2022

Neuer Band der Kohrener Schriften zur Dorfkirche in Sachsen erschienen


In dem neu erschienen Band der Kohrener Schriften gehentoren unterschiedlicher Disziplinen der Geschichte und Gegenwart der Dorfkirche in Sachsen nach. Ihre lange Geschichte wird in diesem Heft schlaglichtartig ausgeleuchtet: der Bau erster Kirchen im einst slawischen Siedlungsgebiet, der Wandel in der Bestattungskultur, die Ausstattung der Kirchgebäude, die Rolle des Pfarrers für die Bildung in den ländlichen Regionen, die gegenwärtige Bedeutung kirchlicher Räume.

Schnell sein lohnt sich!

Sächsische Vereine, Initiativen und Kirchgemeinden etc. haben die Chance
auf finanzielle Unterstützung für ihre Kleinstinfrastruktur in den Bereichen
Wandern, Pilgern, Kirche und Tourismus.

1. WOFÜR GIBT ES FINANZIELLE FÖRDERUNG?
Sachsen soll als Wander- und Pilgerland weiter ausgebaut werden. Deshalb hat der Landtag beschlossen, dass 2021 und 2022 Steuermittel eingesetzt werden, um Vereine, Initiativen, Kirchgemeinden etc. im Rahmen der Kleinstinfrastruktur finanziell zu unterstützen.
2. WER KANN ANTRÄGE STELLEN?
Antragsberechtigt sind Vereine, Initiativen und Kirchgemeinden in Sachsen, die die touristische Infrastruktur ausbauen wollen.
3. WIE HOCH IST DIE MAXIMALE FÖRDERSUMME?
Die Fördersumme beträgt pro Initiative maximal 2.000 Euro pro Jahr.
4. WELCHE FRISTEN MÜSSEN BEACHTET WERDEN?
Gestellt werden müssen die Anträge jeweils bis:
• 15.12.2021 • 15.03.2022
• 15.06.2022 • 15.11.2022

Weitere Informationen und den Förderantrag können Sie hier herunterladen.