Los geht’s. Für Schöpfung und Gerechtigkeit im Arbeitsalltag handeln

E-Ladesäulen, Grabsteine, Gemeindefeste, Grünes Datenkonto … : In einer kurzweiligen Stunde kurz vorm Abendbrot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, online Spielräume für nachhaltiges Handeln in Gemeinden auszuloten. Ein Angebot für Haupt- und Ehrenamtliche in Kirch- und Pfarrgemeinden. Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.
8 Termine zwischen 9. November 2022 und 23. März 2023
jeweils 18:00 – 19:00 Uhr online.

JEDER BLEISTIFT ZÄHLT?
Einkauf und Arbeitsroutinen für das schöpfungsgerechte Büro
Mittwoch, 8.3. / 18.00 Uhr
Die paar Stifte, denkt man, machen das Kraut in der CO2-Bilanz auch nicht fett. Aber die Material-Masse, die im Büro anfällt, ist doch nicht ganz unerheblich. Vor allem das Thema Papier und Geräte bieten enormes Potenzial für Einsparungen. Gewusst, wo man Büroartikel einkauft und welche Geräteeinstellungen die cleversten sind, hat man eine Menge für ein schöpfungsgerechteres Büro getan. Vielleicht haben auch Sie bereits eigene gute (oder weniger gute) Erfahrungen gemacht und können diese einbringen? Hier lernen wir voneinander!
Mit Input von Anna Groschwitz, Referentin für Schöpfungsbewahrung im Ökumenischen Informationszentrum Dresden e.V.

Weitere Termine finden Sie hier: Aktiv für die Schöpfung

Sie erhalten den Teilnahmelink nach der Anmeldung an:

Kennen Sie andere Interessierte in Ihrer Gemeinde? Dann geben Sie die Informationen weiter!

Veranstalterin: „Zukunft einkaufen“ ist eine Arbeitsgruppe mit Vertreter/innen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, dem Bistum Dresden-Meißen, der Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, Allianz „Sachsen kauft fair“ und dem Ökumenischen Informationszentrum e.V.

 

Datum

08.03.2023

Uhrzeit

18:00 - 19:00