Der im 19. Jahrhundert populäre Dichter, Dramaturg und Schriftstellen Julius Mosen lebte und arbeitete in den 1830-er Jahren in Kohren. Hier entstand vermutlich auch das berühmte Andreas-Hofer-Lied, das heute als Tiroler Landeshymne gilt. Der Vortrag widmet sich Leben und Wirken Mosens und natürlich im Besonderen seiner Zeit in Kohren.

Eine Veranstaltung des Kohrener Geschichtsvereins. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Termin
21.03.2018  19:00 - 20:30

Kategorien

Anrede:
   
     
Vorname:
  Name:
     
Straße/Hausnummer:
  PLZ:
     
Wohnort:
  Telefon:
     
Fax:
  Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)*
     

Weitere Informationen: (ggf. Termin angeben)

captcha
Bitte geben Sie den vierstelligen Code ein*.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise*
Datenschutzvereinbarung akzeptieren*

Unser Versprechen zum Datenschutz: Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nur zum Zwecke der Buchung verwendet. Wir geben keine Kundendaten an Dritte weiter.

*(Pflichtfeld)